Firmen Anschrift:

Daniel Ottmann
Fellhornstraße 14
87561 Oberstdorf

Grundlegende Bestimmungen:

1. Sie sind verpflichtet, sich über unsere AGBs auf dem Laufenden zu halten. Wir werden Sie bei einer Änderung nicht informieren.
2. Alle folgende Bedingungen gelten für jegliche Art von Verträgen, die mit "Ottnec Inh. Daniel Ottmann" geschlossen werden.

Leistungserbringung bei Webhosting und Serverhosting, Pflichten:

1. Unsere Leistungen ergeben sich aus der Produktbeschreibung. Wir erbringen unsere Leistung nach dem Erhalt der Zahlung, solang nichts anderes vereinbart wurde. Falls sie per Vorkasse/Überweisung zahlen möchten, müssen sie sich gegebenenfalls 4 Tage gedulden.
2. Soweit wir Ihnen volle Administrationsrechte für ihr Produkt geben (Root-Administrationszugang, Server Admin), sind Sie ausschließlich und alleine für die Verwaltung ihres Servers verantwortlich. Sie sind verpflichtet, entsprechende Sicherheitssoftware zu installieren und stets auftretende Sicherheitslücken zu schließen. Auch wenn wir entsprechende Software für Sie installieren, entbindet Sie diese nicht von ihrer Pflicht.
3. Bei installierten Programmen von Drittanbietern sind deren Lizenzbestimmungen einzuhalten.
4. Für die Inhalte der Server, die Integrität, Sicherheit und Verfügbarkeit sind Sie verantwortlich. Wir übernehmen in dieser Hinsicht keinerlei Haftung.
5. Die IP für ihren Server garantieren wir nicht vertraglich. Wir versuchen diese konstant beizubehalten. Falls aber technische Probleme auftreten, behalten wir uns vor Ihnen neue Adressen zuzuweisen.

Verpflichtungen bezüglich Webhosting Ihrerseits:

1. Für die Sicherung der Daten sind Sie verantwortlich. Bei Problemen werden wir keine Sicherungskopie zur Verfügung stellen können. Natürlich werden wir diese Sicherungskopie Ihrerseits kostenlos aufspielen.
2. Zugangsdaten zu jeglichen Bereichen Ihrer Seite sind geheim zu halten. Sie haften für jeden Inhalt.
3. Sie gewährleisten, dass Ihre Domains und die darunter abrufbaren Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen. Das betrifft insbesondere die rechtlichen Regelungen zur Anbieterkennung, Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- und sonstige Schutzrechte, Fernabsatzrecht, Wettbewerbsrecht, Strafrecht und Datenschutzrecht. Wir sind nicht verpflichtet, Ihre Domains und die darunter abrufbaren Inhalte auf eventuelle Rechtsverstöße zu prüfen. Nach dem Erkennen von Rechtsverstößen oder von unzulässigen Inhalten sind wir berechtigt, die Inhalte zu sperren und die betreffende Domain unerreichbar zu machen. Sie werden von solchen Maßnahmen unverzüglich informiert. Sie stellen uns von allen Ansprüchen, die aus einem von Ihnen zu vertretenen Verstoß gegen die obigen Pflichten entstehen, frei. Das betrifft auch die Kosten unserer notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

Vertragslaufzeit, Kündigung:

1. Falls keine Vertragslaufzeit mit uns ausgemacht wurde, beträgt die Vertragslaufzeit genau einen Monat. Solange 10 Tage vor Vertragsende keine Kündigung Ihrerseits ausgesprochen worden ist, verlängert der Vertrag sich stillschweigend um einen Monat.
2. Wenn eine Vertragslaufzeit ausgemacht wurde, dann ist diese einzuhalten. Die Kündigung dieses Vertrages ist spätestens 10 Tage vor Vertragsende auszusprechen. Andernfalls verlängert sich dieser Vertrag stillschweigend um die ausgemachte Vertragslaufzeit.
3. Wir nehmen uns das Recht vor, den Vertrag zu kündigen, sobald gegen unsere AGB verstoßen wird. Wir werden sie in diesem Fall informieren und ihnen die Zeit geben ihre Daten zu sichern.
4. Für unsere Server Produkte gilt eine Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist von 4 Wochen.

Haftung:

1. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

Rechtswahl:

1. Es gilt deutsches Recht.
2. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung

Vertragssprache, Vertragsspeicherung:

1. Vertragssprache ist deutsch.
2. Wir speichern den Vertrag nicht. Sie bekommen den Vertrag einmal per Mail zugeschickt. Für die Speicherung sind Sie verantwortlich.
3. Bei Angebotsanfrage werden wir ihnen den Vertrag in Textform per Mail übersenden.

Preise und Zahlungsmodule:

1. Alle Preise beinhalten alle kosten. Alle anfallenden Steuern sind auch beinhaltet.
2. Wir gewährleisten folgende Zahlungen: 3. Die Zahlung wird fällig, bevor wir die Server zur Verfügung stellen.